Damen Saison 2016-2017

KV  Blau - Weiß 99 Rodewitz /  Hochkirch

Kreispokalsieger Damen

Es gibt immer wieder mal sogenannte „Überraschungen“. Diesmal bei unserer Damenmannschaft.

Unserer Frauen hatten im Achtelfinale eine Niederlage gegen Weißenberg einstecken müssen und somit war für uns die Teilnahme am Kreispokalfinale nicht mehr möglich. Nun hat aber die Mannschaft von Weißenberg ihre Teilnahme am Finale zurückgezogen und die Rodewitzer sind nachgerückt. Dies kam alles ziemlich kurzfristig und der Mannschaftsleiter der Frauen hatte kaum Hoffnung (bedingt durch Verletzung und Krankheit), noch eine Mannschaft auf die Beine stellen zu können. Da aber die Rodewitzer Kämpfer sind und man sich in solchen „Notsituationen“ doch ziemlich auf die Mannschaft verlassen kann, sind wir mit 5 Spielerinnen am 30.04.17 früh morgens nach Bernsdorf gefahren. Da wir nicht genau wussten wo die Bahnanlage ist, hatten wir uns verfahren und sind auch noch etwas zu spät gekommen. Das Unglück riss nicht ab. Als der erste Durchgang und somit unsere Startspielerin Anne Michler auf die Bahn ging, stürzte ihr Coach (Petra Wolff) und lag den Spielerinnen zu Füßen. Das Spiel wurde dann gestartet und es begann ein sehr spannendes Finale. Auch hier wurde mit einem Punktesystem gespielt. Alle haben gekämpft und am Ende wurden wir mit dem Meistertitel dafür belohnt. Anne Michler hatte auch noch die Tagesbestleistung von 544 Kegel geschoben.

Also mal zusammengefasst. Die Frauenmannschaft ist nachgerückt, wir kommen mit etwas Verspätung an, Petra stürzt, Anne holt sich den Pokal für die beste Einzelwertung und die Rodewitzer werden Kreispokalsieger. Das nennt man einen gelungenen Sieg. Am Ende wurden folgende Platzierungen erreicht.

          1.    Platz KV Rodewitz/Hochkirch

2.    Platz SV Feuerfest Wetro

3.    Platz Königswarthaer SV

4.    Platz KSV 69 Lauta

 Hier noch die Spielergebnisse im Einzelnen:


werden noch nachgereicht.



Interessenten unserer Seite: 17113 Besucher (51655 Hits) Danke